Otto Weber Band-GmbH
seit über 85 Jahren Kompetenz in der Bandherstellung!

Gummibänder / elastic ribbons

 

Elastische Bänder entstehen durch das Einweben von Gummi- oder elastomeren Fäden.

In der Bandwebmaschine werden diese Fäden durch besondere Vorrichtungen vorgespannt

und bewirken dadurch eine Verteilung der Schüsse auf zwei Ebenen, wenn - wie üblich -

alle elastischen Fäden in der Bandmitte verbleiben. Wenn das Band die Abzugwalzen verlässt,

ziehen die elastischen Fäden das Band so weit zusammen, bis sich die Bindungsbögen der

Bindungsfäden berühren. Beim Auslupen eines elastischen Bandes ist im entspannten Zustand

nur noch eine Schussebene zu erkennen, da die untere Ebene von der oberen völlig verdeckt ist.



An elastic ribbon is formed by weaving in rubber or elastomer yarn. The yarns are preloaded through special hooks in the ribbon loom and thus results in a distribution of the wefts on two layers. When the ribbon leaves the drawing rolls, the elastic yarns tighten the ribbon until the bond bow touches the bond yarn. If you check the elastic ribbon in uncompressed condition, you can only see one weft, the lower layer is completely covered. 

 

Unsere Flagschiffe für besondere Ansprüche:

Elastische Webbänder gemäß:

Brennprüfung: Brennprüfung FAR 25853 a

Brennprüfung DIN EN ISO 6941

Brennprüfung DIN EN 15025

Brennprüfung nach TR Körperschutzausstattung der Polizeien der Länder und des Bundes

AIRBUS ABD 0031 Issue F AITM 2.0007B & 3.0005-Smoke-&Tox
----------------------------------------------------------------------------------------
Schutzrecht: eingetragenes Gebrauchsmuster DE 20 2013 006 459.5 Patent angemeldet
Protection by the: registered utility model DE 20 2013 006 459.5 patent applied


Brennprüfung: Brennprüfung FAR 25853 a

Brennprüfung DIN EN ISO 6941

Brennprüfung DIN EN 15025

Brennprüfung nach TR Körperschutzausstattung der Polizeien der Länder und des Bundes

AIRBUS ABD 0031 Issue F AITM 2.0007B & 3.0005-Smoke-&Tox
----------------------------------------------------------------------------------------
Schutzrecht: eingetragenes Gebrauchsmuster DE 20 2013 006 459.5 Patent angemeldet
Protection by the: registered utility model DE 20 2013 006 459.5 patent applied

 

Sie möchten persönlich unterstützt werden?

Lassen Sie sich gerne per Telefon oder E-Mail beraten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme